Dieser Moment, wenn du in den Spiegel schaust und genau ein bestimmtes Körperteil gerade unausstehlich findest. Du sprichst dann sicherlich auch über deine „Problemzone“ und denkst dir, dass alles in deinem Leben viel besser wäre, wenn sie nur schlanker wäre. Auch in mir kam letztens wieder dieses Gefühl hoch, dass meine Beine auch schon mal etwas dünner wären… Zum Glück weiß ich nun, dass ich diesem inneren Kritiker nicht so viel Bedeutung geben muss. Ich kenne ein Paar Fragen die deine „Problemzonen“ vielleicht sogar  in Luft aufzulösen können. Lass auch du dir diese Erfahrung nicht entgehen!
Neulich erst hatte ich ein paar richtig miese Tage. Ich glaube du weißt wovon ich spreche. Viel zu viele Termine, Tage die man nur mit 6 Tassen Kaffee übersteht und wenn man abends dann nach Hause kommt und denkt, dass es endlich überstanden ist kommt noch der Zoff mit einer Freundin dazu. Somit ist das Chaos auch  schon perfekt und mich jagt das Gefühl, dass mir gleich die Decke über dem Kopf zusammenbricht.
Der Blick in den Spiegel lässt mich meinen Körper als Baustelle betrachten. Alarmsignal! Wenn ich merke, dass ich unzufrieden mit meinem Körper werde, dann weiß ich mittlerweile, dass es allerhöchste Zeit ist meine Gedanken zu sortieren, denn oft ist die Kritik am Körper der Wunsch nach Veränderung im Leben.

Der Körper ist der klarste Spiegel unserer Seele wir müssen nur lernen hinzuschauen.

Arme

Deine Arme ermöglichen es dir kraftvoll zuzupacken und dir etwas zu nehmen was du brauchst. Sie können als Ausdruck von Aktivität und Aggression gesehen werden. Gleichzeitig können deine Arme auch als Symbol für Nähe stehen, sie können umarmen, Schutz und Sicherheit vermitteln.

  • Was in meinem Leben macht mich momentan so richtig wütend und wie gehe ich damit um? Was für andere Möglichkeiten gibt es noch um mit dieser Wut umzugehen?
  • Wovor habe ich momentan Angst? Wer oder was könnte mir ein bisschen mehr Sicherheit geben?
  • Was könnte ich tun um mir selber ein Stückchen näher zu kommen?

Bauch

In der westlichen Gesellschaft herrscht eine klare Trennung von Kopf und Bauch. Der Kopf gilt als die intellektuelle Ebene die vernünftige Entscheidungen treffen soll und so leistungsstark wie möglich funktionieren soll. Unser Bauch hingegen spiegelt unsere Triebwelt wieder, unsere Affekte und tiefen Gefühle. Das berühmte Bauchgefühl.

Fragen die du dir stellen solltest wenn du unzufrieden mit deinem Bauch bist:

  • Welche Dinge/Situationen in meinem Leben muss ich erstmal verdauen und wie könnte mir das gelingen?
  • Wie würde es mir gehen wenn ich öfter auf mein Bauchgefühl hören würde?
  • Was hat mich bis jetzt daran gehindert auf mein Gefühl zu hören und was brauche ich noch dazu um das zu schaffen?

Hüften

Wie du bestimmt weißt haben Frauen und Männer einen total unterschiedlichen Knochenbau bezüglich der Hüften. Und jetzt kannst du dir auch bestimmt schon denken was ich dir nun verrate..

Richtig die Hüfte ist der Inbegriff von Weiblichkeit. Ihre Rundungen stehen für Dynamik und weibliche Lebensenergie.

Fragen die du dir stellen solltest wenn du unzufrieden mit deinen Hüften bist:

  • Was bedeutet es für mich Frau zu sein?
  • Bin ich gerne Frau?
  • Was könnte mir dabei helfen meine Weiblichkeit zu leben?

Beine

„Mit beiden Beinen im Leben stehen.“ Dieses Sprichwort kennst du bestimmt. Und tatsächlich stehen unsere Beine für Eigenverantwortung und Unabhängigkeit.

Fragen die du dir stellen solltest wenn du unzufrieden mit deinen Beinen bist:

  • Vor was in meinem Leben laufe ich momentan weg und was brauche ich noch dazu um mich dem zu stellen?
  • Was in meinem Leben lähmt mich momentan, was könnte ich tun um wieder auf die Beine zu kommen?
  • Wie könnte es mir gelingen unabhängiger zu werden und auf eigenen Beinen zu stehen?

Fazit
Wenn dein Spiegelbild mal wieder Baustelle zeigt, dann muss das nicht mit deinem tatsächlichen Aussehen zu tun haben. Geschickt tarnen sich Unzufriedenheiten, Traurigkeit und andere Schwierigkeiten als Problemzonen. Mit eine paar Leitfragen kannst du reflektieren und genauer hinschauen, was dir dein Körper sagen möchte. Wenn du deine Erfahrung mit uns teilen möchtest freue ich mich über ein Kommentar 🙂

IMG_0965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.