bildschirmfoto-2017-05-22-um-09-20-36 bildschirmfoto-2017-05-22-um-09-20-29 bildschirmfoto-2017-05-22-um-10-08-02bildschirmfoto-2017-05-22-um-09-20-42

 

 

 

Das Quinoa auch auf den Frühstückstisch passt, das hätte ich bis vor kurzem auch nicht gedacht. Aber tatsächlich macht sich das Gänsefußgewächs fabelhaft als Energielieferant in einen sonnigen Sommertag. Der cremige Geschmack von der Kokosnuss und die Süße der Ananas zaubern kreieren geschmackliches Urlaubsfeeling. Ein kleiner veganer Sommertraum!

kokosquinoa6

Zutaten:

  • 50g                    Quinoa
  • 1 Becher            Kokosnussjoghurt (The Coconut Colaborative)
  • 3 Scheiben        Ananas
  •                           Süßungsmittel nach Wahl

kokosquinoazutaten

Zubereitung:

Quinoa mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Anschließend bei mittlerer Temperatur 20 Minuten köcheln lassen.Für die gewünschte Süße kann dem Quinoa etwas Stevia oder andere Süßungsmittel beigefügt werden. In der Zwischenzeit wird die Ananas geschnitten. Das Quinoa ist fertig wenn das ganze Wasser verdampft ist. Nun lässt du den Topf ein wenig auskühlen um nachher das Kokosnussjoghurt dazu zu mischen.  Ananas Stückchen dazugeben und deinen veganen Sommertraum in einer Schale anrichten.

kokosquinoa

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

IMG_0965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.