bildschirmfoto-2017-05-22-um-09-20-36 bildschirmfoto-2017-05-22-um-13-06-55

Cremiges Risotto mit frischem grünen Spargel. Doch aufgepasst, dieses Risotto kommt ganz ohne Reis aus! Eine kreativen Wortneuerfindung machte dieses Superfood zum Linsottos. Ist es nicht eine tolle Kombination den herzhaft cremigen Geschmack von Risotto mit der satt machenden Wirkung der Linsen zu verbinden. Ein frisches Gericht, das voller Proteine und Vitamine steckt.

spargellinsottoblack3

Zutaten (für 2 Personen):spargellinsottozutaten2

  • 1 Tasse (100g)         Rote Linsen
  • 1 Bund (500g)          grüne Spargel
  • 1/2 Bund                  Schnittlauch
  • 1/2 Bund                  Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Packung(80g)    Frischkäse
  • 2 Stück                    Suppenwürfel

 

Zubereitung:

Spargel, Schnittlauch und Frühlingszwiebeln mit heißem Wasser gut waschen. 1/2 Liter Wasser mit Suppenwürfel zum Kochen bringen. Spargel in 3cm lange Stücke schneiden und für 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen lassen. Die Tasse Linsen ebenso mit heißem Wasser waschen und in einem zweiten Topf mit etwa doppelt so viel Flüssigkeit aufkochen. Nach 10 Minuten sollte das meiste Wasser aufgesogen sein. Währen die Linsen noch köcheln werden Schnittlauch und Frühlingszwiebel geschnitten und kurz bevor die Linsen weich gekocht sind hinzugefügt. Alles gut umrühren und wenn das Wasser fast zur Gänze verdunstet ist eine halbe Packung Frischkäse hinzufügen und gut verrühren. Zum Schluss den Spargel aus dem Topf nehmen und die Stücke dem Linsentopf beimengen. Nochmal gut umrühren und servieren.

spargellinsottoblack4

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit wünscht dir,

IMG_0965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.