osterporridge

Frühjahrsmüdigkeit ade, der Nährstoffkomplex der Karotte bringt das verschlafene Immunsystem auf Hochtouren. Wer bei Karotte nur an Salate denkt der täuscht sich, die orangenen Köpfe eigenen sich richtig gut für Süßspeisen oder auch gleich zum Frühstück. Für den Kickstart in einen schwungvollen Tag ist das Karotten Porridge eindeutig Sieger.

Zutaten:osterporridgezutaten2

  • 50g              Buchweizenflocken
  • 75g              Magerquark
  • 3 Stk.           Karotten
  • 1/2 Tasse    Blaubeeren
  • 1/2               Banane
  •                     Süßungsmittel
  •                     Ingwerpulver
  •                     Zimt
  •                     Muskatnuss

 

 

 

 

Zubereitung:

Karotten reiben und mit den Buchweizenflocken mischen. Süßungsmittel und Gewürze hinzufügen. Die Schüssel mit 100ml heißem Wasser aufgießen und für eine Minute bei 900 Watt in die Mikrowelle. (Natürlich können die Flocken auch klassisch im Kochtopf gekocht werden). Banane aufschneiden, Blaubeeren waschen und dem Karottenfrühstück hinzufügen. Fertig ist das Osterfrühstück für kleine und große Häschen 🙂

osterporridge6-2

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

IMG_0965

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.