Hallo lieber Leser!

Kaffee zum Frühstück, oder am Nachmittag, um ein bisschen munterer zu werden. Das kann schon ein wahrer Genuss sein. Der Duft von frisch gemahlenem Kaffee lässt das ein oder andere Herz bestimmt höher schlagen. Aufgepasst! Hier gibt es die Kaffee-Tasse reloaded. Jetzt könnt ihr den Kaffee nicht nur schlürfen sondern auch essen! Das sind doch mal gute Neuigkeiten oder :)?

Viel Spaß beim nachmachen vom Coffee-Nut-Cracker

IMG_0965

 

 

 

Der Coffee-Nut-Cracker 

coffeenutcrackerfertig

 

Zutaten:nutcrackercoffe

  • 1 Hand voll NatSnacks von DeBeukelaer oder einfach Vollkorn Biskotten
  • 1/2 Speisequark
  • 1 Espresso
  • Milch
  • Süßungsmittel
  • Vanille
  • Frisches Obst
  • wahlweise noch etwas Fruchtsauce

Zum Frühstück würde ich dir die doppelte Menge empfehlen.

Zubereitung:

Den Espresso herunterlassen und darin die NatSnacks (oder Biskotten) einweichen.coffenutbasics

In der Zwischenzeit den Quark anrühren, das kannst du entweder mit Milch oder mit Wasser machen. Zum Quark kommt noch etwas Vanille dazu damit der Geschmack auch richtig gut zur Geltung kommt. Wenn du möchtest kannst du alles noch mit einem Süßungsmittel deiner Wahl verfeinern.

Obst aufschneiden und in ein Glas füllen, die Kaffee getränkten NatSnacks in ein Glas geben und schichtweise mit dem der Quark Creme auffüllen. Zum Schluss noch einen Schuss Fruchtsauce übergießen.

Fertig ist dein Coffee Nut-Cracker, lass ihn dir schmecken 🙂
coffenuttopfen

2 thoughts on “Kaffee zum Frühstück”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.